Skip to main content Skip to footer content
Blick vom Strand auf die Fehmarnsundbrücke vom Strand beim Küselhof auf Fehmarn

Zugang nach Fehmarn eingeschränkt

Insel für Touristen gesperrt

Die Landesregierung hat am Sonntag beschlossen, die schleswig-holsteinischen Inseln an Nord- und Ostsee ab dem 16.03.2020 , 06.00 Uhr, für Touristen abzuriegeln.

Es wurde ein offizielles Reiseverbot ausgesprochen und das Robert Koch Institut hat das Risiko für ganz Deutschland als hoch eingestuft. Demnach ist es verboten bis zum 19. April zu reisen. Wenn Sie einen Urlaub bis zum 19. April bei uns gebucht haben, dürfen Sie kostenlos stornieren. Eine Rückzahlung der bereits geleisteten Zahlungen erfolgt spätestens nach Abreisedatum Ihrer Buchung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass eine kostenlose Stornierung nicht möglich ist, wenn Sie von Ihrem Urlaub zurücktreten möchten, der für die Zeit nach dem 19. April gebucht ist.

Wir halten Sie auf dem Laufenden. Bleiben Sie gesund und helfen Sie einander!

Mehr Informationen:
Website der Landesregierung Schleswig-Holsteins